Das Münchner Informationszentrum für Männer bietet sowohl offene Gruppen (Selbsthilfe- und Selbsterfahrungsgruppen) als auch themengebundene, gewaltzentrierte Gruppen (Betroffenen- und Tätergruppen) an.
Durch ein Orientierungsgespräch beraten wir jeden interessierten Mann und vermitteln bei Bedarf ein geeignetes Angebot.

Themengebundenen Fachstellen-Angebote

Männer, die erlebte Gewalt verarbeiten wollen:

Gruppen für Betroffene von sexualisierter Gewalt
In einer Gruppe für Betroffene von sexualisierter Gewalt finden Männer, die als Minderjährige sexuelle Übergriffe erleiden mussten, Stärkung und Unterstützung bei der Gestaltung eines selbstbestimmten Lebens.

Beratung für Betroffene von Partnerschaftsgewalt
Im Rahmen des Münchner Unterstützungsmodells gegen häusliche Gewalt (MUM) finden Männer, die Betroffene von Partnerschaftsgewalt geworden sind, Beratung zu Möglichkeiten, sich und ihre Kinder zu schützen.

Männer, die auf das Ausüben von Gewalt verzichten wollen:

Anti-Aggressivitäts-Training
Das Anti-Aggressivitäts-Training (AAT) ist ein gewaltzentriertes und intensivpädagogisches Gruppenangebot für junge Männer im Alter von 16-27 Jahren mit einer wiederholten massiven Gewaltproblematik.

Coolness-Training und Coolness-Workshops
Coolness-Training und Coolness-Workshops sind gewaltpräventive Angebote für den Bereich Schule und Jugendhilfe.

Täterprogramm bei Partnerschaftsgewalt
In Gruppen zum Thema Partnerschaftsgewalt finden Männer, die zu Tätern geworden sind, fachliche Anleitung zur Gestaltung gewaltfreier Beziehungen.

Gruppentherapie mit sexuellen Kindesmisshandlern
In Gruppen zum Thema sexuelle Misshandlung von Kindern erfahren Männer, die zu Tätern geworden sind, therapeutische Behandlung zur Abwehr der Gefahr weiterer Übergriffe.

Elternberatung bei Häuslicher Gewalt im Münchner Modell
Unsere Elternberatung im Rahmen des Münchener Modells bietet Eltern in familiengerichtlichen Verfahren nach häuslicher Gewalt Unterstützung bei der Entwicklung von Umgangsregelungen, die dem Schutz und Wohlergehen ihres Kindes dienen.

Fachstellen und Einrichtungen, die unsere Erfahrungen nutzen und teilen wollen:

Fachberatung und Fortbildung
In Fachberatungen und Fortbildungen vermitteln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen über unsere Arbeit mit Männern.

Unser Selbstverständnis

Unsere Angebote zielen immer auf die Entwicklung eines positiven männlichen Selbstbewusstseins ab.

Gehört ist noch nicht verstanden, verstanden ist nicht einverstanden, einverstanden ist nicht angewendet, angewendet ist noch lange nicht beibehalten...